Krankheitsfürsorge

Hier finden Sie Dokumente und Leitfäden zur Information über die Krankenkasse allgemein, die wichtigsten Formulare für die Krankenkasse und eine Einführung zur Einrichtung eines EU-Login. Weitere Dokumente finden unsere Mitglieder nach Login in unserem Mitgliederbereich. Das EU-Login ermöglicht den Zugang zu allen öffentlichen Informationen der EU-Kommission.

Dokumente zur Krankheitsfürsorge

Allgemeine Informationen

  • Anlaufstellen in Brüssel, Luxemburg und Ispra (zum PDF)
  • Gemeinsame Regelung zur Sicherstellung der Krankheitsfürsorge (zum PDF)
  • Durchführungsbestimmungen (Krankheitsfürsorge) (zum PDF)
  • Informationen zum Gemeinsamen Krankheitsfürsorgesystem (zum PDF)
  • Praktischer Leitfaden zur Erstattung von Krankheitskosten (zum PDF)

Leitfaden für Hinterbliebene

  • Versorgungsansprüche kennen und Vorsorge treffen (zum PDF)

EU-Login

“EU Login” (vormals ECAS) ist der Authentifizierungsdienst der Europäischen Kommission. Er ermöglicht es berechtigten Nutzern, einschließlich Pensionären der europäischen Institutionen, mit nur einer E-Mail-Adresse und einem Kennwort auf bestimmte von der Kommission verwaltete Informationssysteme wie STAFF Contact, My IntraComm oder RCAM / JSIS online zuzugreifen.

Für den Zugang brauchen Sie bei EU Login ein Konto. Falls Sie bereits ein gesichertes  ECAS-Konto für den Online-Zugang zu RCAM / JSIS haben (ECAS wurde in EU Login umbenannt), benutzen Sie ab jetzt dieses Konto bitte auch für den Zugang zu My IntraComm unter https://myintracomm.ec.europa.eu/retired/. (Erstellen Sie KEIN ZWEITES ECAS / EU Login Konto!). Als Benutzername gilt jetzt Ihre E-Mail-Adresse.

Sollten Sie noch kein solches Konto besitzen, dann folgen Sie bitte der Prozedur des Leitfadens, der uns allerdings nur in englischer und französischer Sprache zur Verfügung gestellt wurde. Beachten Sie bitte, dass die Erstanmeldung bei My IntraComm innerhalb von 48 Stunden nach der Einrichtung des Kontos bei RCAM / JSIS zu erfolgen hat. Dieses muss auch dann angelegt werden, wenn es später nicht benutzt werden soll, da sonst ein Zugang zu My IntraComm nicht möglich ist.

Es gibt neuerdings eine Zugangsplattform namens „My Remote“, die Ihnen mittels einer einzigen EU-Login-Authentifizierung den Zugriff auf My IntraComm, SYSPER Pensions, EU-Login (um etwa Ihre Kontoeinstellungen zu ändern) und – mittels einer abermaligen EU-Login-Authentifizierung – auch zu RCAM/JSIS online ermöglicht. Näheres finden Sie im Netzauftritt der internationalen AIACE unter http://aiace-europa.eu/eu-login/?lang=de.

Beachten Sie bitte, dass sich seit dem 22.01.2021 das Erscheinungsbild der ersten Seiten von „My Remote“ geändert hat. Hinweise zu den verschiedenen Anwendungeen hat das PMO4 in englischer und französischer Sprache zur Verfügung gestellt.