Skip to main content
AllgemeinDeutsche Sektion

AIACE Deutschland im neuen Gewand

By 28. April 2021Mai 25th, 2021No Comments

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitglieder,

herzlich willkommen auf den neu gestalteten Internetseiten der deutschen Sektion der Internationalen Vereinigung ehemaliger Bediensteter der EU-Institutionen (A.I.A.C.E.).

Für die „Struktur“ (Design und alle Arbeiten, die mit der Programmierung des neuen Internetauftritts zusammenhängen) haben wir professionelle IT Hilfe in Anspruch genommen. Unser Vorstandsmitglied Renata Fackler und Dietrich Voslamber, Administrator des Netzauftritts, waren von Anfang an eng in die Arbeiten eingebunden und haben sich intensiv um die inhaltliche Gestaltung gekümmert. Einen herzlichen Dank an alle für die engagierte Zusammenarbeit!

Den neuen Internetauftritt haben wir geschaffen, um dem Bedürfnis nach umfassender Information und gut funktionierender Kommunikation nachzukommen, die gerade in diesen Zeiten ungeheuer wichtig sind. Wir hoffen, dass wir damit Ihren Informationshunger mit den dort zu findenden umfangreichen Informationen zum großen Teil befriedigen können.

Der interne Bereich enthält weitere zahlreiche Informationen, die zum guten Teil aus Datenschutzgründen unseren Mitgliedern vorbehalten sind. Sie finden Anmeldeformulare auf unserem allen zugänglichen Internetzugang. Der Zugang zum Mitgliederbereich erfordert einen Benutzernamen und ein Kennwort. Den Benutzernamen und eine Möglichkeit zur Erstellung des Kennworts erhalten Sie auf Anfrage von unserem Netzbetreuer unter der E-Adresse mitglied@aiace-de.eu.

Wir werden uns bemühen, die Inhalte möglichst aktuell zu halten. Beachten Sie aber auch, dass zahlreiche Unterlagen mit Relevanz für die Ehemaligen von der EU-Kommission (GD HR) und der Krankenkasse (GKFS) sich ändern können und Ihnen i.d.R. auf dem Postweg mitgeteilt werden.

Für Verbesserungsvorschläge sind wir immer dankbar. Bedenken Sie aber bitte, dass der gesamte Vorstand und alle uns unterstützenden Kollegen sich ehrenamtlich für den Verein engagieren!

In diesem Sinne grüße ich Sie herzlich und wünsche Ihnen allen eine gute und robuste Gesundheit.

Prof. Dr. Hendrik Fehr